Rabattvertrag zuzahlung

Lösung: Gemäß IAS 18 Revenue wäre der Erstverkauf als Debiteinzug in Höhe von 1.500 USD als Gutschrift se30 verbucht worden. Wenn der Debitor innerhalb der 14-tägigen Abrechnungsperiode zahlt, wäre der Buchhaltungseintrag Debit Cash 1.425 Debitrabatte Erlaubt 75 USD Kreditforderungen 1.500 USD. Wenn der Kunde aquitiert die 14-Tage-Frist, A Ltd würde die Quittung als Debit Cash 1.500 Kreditforderungen 1.500 US-Dollar erfassen. Angenommen, ein Unternehmen stellt einem Debitor 20.000 US-Dollar in Rechnung. Die normalen Zahlungsbedingungen sind 30 Tage. Um eine schnelle Zahlung zu fördern, bietet das Unternehmen ausgewählten Kunden einen Rabatt von 2% an, wenn Rechnungen innerhalb von 10 Tagen bezahlt werden (dies wird in der Regel als 2/10 netto 30 Tage geschrieben). Zweitens: Beachten Sie, dass sich Ihre Ansichten dazu ändern werden, je nach dem Wert, den Sie in bar haben, insbesondere mehrjährige Prepaid-Verträge. In den frühen Tagen, richten Sie Diskontierung auf das Schließen schneller + Maximierung Bargeld. Es wird spannungen zwischen den beiden geben, aber nicht zu viel. Pay reps eine volle Provision auf Y2 und Y3 Vorab-Prepaid-Angebote. Das ist schließlich Geld für Sie. Und lassen Sie genügend Flexibilität in Rabatt zu lernen, und um den Deal in diesem Monat abgeschlossen zu bekommen.

In den frühen Tagen ist es viel wichtiger, Facebook für 500 000 Dollar in diesem Monat zu schließen, als sie vielleicht für 80k 6 Monate zu schließen. Factoring kann kleinen Unternehmen helfen, die finanzielle Probleme haben, weil sie es sich nicht leisten können, 30 bis 60 Tage zu warten, um bezahlt zu werden. Der Faktor finanziert Ihre Rechnungen, was Ihren Cashflow verbessert. Die vermögensbasierte Kreditvergabe hingegen ist eine anspruchsvollere Lösung, die für größere Unternehmen gut funktioniert. Mit dieser Lösung können Sie Rechnungen und andere Vermögenswerte (z. B. Inventar, Maschinen usw.) finanzieren, um Ihre Liquidität zu verbessern. Nehmen wir an, dass ein Unternehmen Waren auf Kredit verkauft und einen frühverzinslichen Rabatt anbietet, ausgedrückt als 1/10, netto 30. Dies bedeutet, dass ein Kunde 1% des Rechnungsbetrages abziehen darf, wenn die Zahlung innerhalb von 10 Tagen erfolgt (anstatt den vollen Betrag innerhalb von 30 Tagen zu bezahlen).

Mit anderen Worten, der Kunde spart 1% für die Zahlung 20 Tage früher. Daher bedeutet eine Rechnung in Höhe von 1.000 USD mit Bedingungen von 1/10, netto 30, dass die Verpflichtung in Höhe von 1.000 USD für 990 USD vollständig beglichen wird, wenn sie innerhalb von 10 Tagen bezahlt wird. Ein weiteres Problem ist, dass die Gefahr besteht, dass die schnellen Rabatte zu dauerhaften Rabatten werden. Einige Kunden sind möglicherweise geneigt, Ihren Preis um den Betrag des Rabatts zu reduzieren, sobald Ihr Vertrag zur Neuverhandlung kommt. Erhöhen Sie also die Preise für nicht-jahresjährige Verträge um 25 %, so dass Sie einen 20% “Rabatt” für Jahresverträge verbuchen können und keinen echten Rabatt auf gezielte Preise haben. Aber für kritische Lieferanten in der direkten Materiallieferkette sind Frühbucherrabatte nicht der Gewinn, den sie oft darstellen, und jeder Anstieg der Kundennachfrage kann leicht negiert werden. Anhand des oben beschriebenen Beispiels erhält der Käufer einen Rabatt von 2 % auf eine Rechnung, wenn diese Rechnung am 10. Tag und nicht am 30.

Tag bezahlt wird. Im Wesentlichen zahlt der Lieferant 2% des Rechnungswertes für die Beschleunigung der Zahlung um 20 Tage. Das ist ein annualisierter Prozentsatz (APR) von 36%. Nur sehr wenige direkte Materiallieferanten haben Finanzierungskosten in der Nähe dieser exorbitanten Tarife. Supply Chain Finance, auch bekannt als Lieferantenfinanzierung oder Reverse Factoring, ist eine Reihe von Lösungen, die den Cashflow optimieren, indem es Unternehmen ermöglicht, ihre Zahlungsbedingungen an Lieferanten zu verlängern, während sie ihren Lieferanten die Möglichkeit bieten, frühzeitig bezahlt zu werden.