Anschreiben in englisch Muster

Bemerken Sie Muster in diesen Sätzen? Wenn Sie sie nicht erkennen, werden Sie am Ende dieses Berichts! In diesem Teil von Everyday Grammar konzentrieren wir uns auf zwei der häufigsten Muster im Englischen. Die These-Klausel hat die Idee, die der Autor erwägt. In dem Beispiel, das wir Ihnen gegeben haben, ist die Idee, die erwogen wird, die folgende Aussage: “Die Beweise sind inkonsistent.” Thema + Verknüpfung verb + Subjektkomplement. Ein anderes einfaches Muster verwendet das Verknüpfungsverb, jede Form des verb ohne Aktionsverb: Akademische Autoren verwenden es oft + ein Adjektiv + das-Klausel, um Fragen zu stellen, Möglichkeiten zu notieren und Bedeutung auszudrücken. Ihre Hausaufgaben sind zu identifizieren, welche der beiden Grundmuster er verwendet. Bitte denken Sie daran, dass Hemingway manchmal zusätzliche Wörter verwendet. Konzentrieren Sie sich einfach auf die Suche nach der Grundstruktur – Muster 1 oder Muster 2. Die Antworten geben wir Ihnen nächste Woche im Kommentarbereich und auf unserer Facebook-Seite. Schulen verlangen oft von den Schülern, akademische Artikel zu lesen — kurze oder lange Berichte über ein klassenbezogenes Thema. Die Lehrer bitten die Schüler auch, Buchberichte und Forschungsarbeiten zu schreiben.

Die Anweisung verwendet jedoch eine indirekte Sprache, um eine Bewertung auszudrücken. Der Autor äußert eine Meinung, ohne zum Beispiel ausdrücklich “Ich denke…”. Dies ist eine übliche, akzeptable Möglichkeit, einen Satz für akademische Zwecke zu schreiben. Es ist grammatikalisch korrekt. Im Englischen funktionieren unsere Sätze in der Regel nach einem ähnlichen Muster: Subjekt, Verb, dann Objekt. Der nette Teil über diese Art von Struktur ist, dass es Ihren Leser leicht wissen lässt, wer die Aktion macht und was das Ergebnis der Aktion ist. *Um mehr über diese Muster zu erfahren, lesen Sie Martha Kollns Rhetorische Grammatik: Grammatikalische Entscheidungen, Rhetorische Effekte. Um Ihnen zu helfen, diese Muster zu erkennen, werde ich Ihnen vier weitere Sätze geben, die von Ernest Hemingway geschrieben wurden.

Hemingway war berühmt für seinen kurzen, deklarativen Stil. Allerdings schrieb er nicht nur mit grundmuster 1 und 2 Sätzen! Gute Schriftsteller wissen, wie sie ihre Sätze zum Leben erwecken können. Sie schreiben nicht immer wieder die gleichen Sätze! Die englische Sprache hat viele Muster. In dem Buch Rhetorical Grammar beschreibt die Autorin Martha Kolln sieben gängige Satzmuster. In anderen Schriften sagt sie, dass 95% der Sätze in Englisch in grundlegende Muster passen. Eine Möglichkeit, einen größeren Blick auf Englisch zu bekommen, besteht darin, gängige Satzmuster zu studieren. Im ersten Beispiel drückt der Schriftsteller Schwierigkeiten aus, während der Schriftsteller im letzteren die Notwendigkeit ausdrückt.